28.03.2015 "Workshop - Longieren mit System" Arbeit an der Longe 13.00 Uhr AUSGEBUCHT 49,00 Euro ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 25.04.2015 "Workshop - Longieren mit System" Arbeit an der Longe 13.00 Uhr Noch freie Plätze! 49,00 Euro Sind Sie sich sicher, dass Sie mit der Art, wie Sie longieren, dem Pferd gut tun? Schlechtes Longieren schadet dem Pferd! Richtiges longieren ist eine gesundheitsfördernde Maßnahme zum gezielten Aufbau der Rücken-und Bauchmuskulatur! Richtiges Training unter biomechanischen Grundsätzen mit dem richtigen Equipment! Gute gymnastizierende Longenarbeit, die Arbeit an der Hand eine wertvolle unumgängliche Maßnahnme das Pferd muskulär auf ein Leben als Reitpferd vorzubereiten und eine sinnvolle Maßnahme Schwächen am Rücken zu trainieren! Wir freuen uns auf Sie! ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 23.05.2015 "Workshop - Pferdeflüstern kann jeder lernen-Kommunikation Pferd-Mensch" 13.00 Uhr Dieses Seminar findet ohne eigenes Pferd statt, es wird einen Theoriteil und einen Praxisteil geben 59,00 Euro Pferdeflüstern ist keine Kunst, sondern eine erlernbare „Sprache“ für jeden Pferdemenschen. Die Mimik und das Ausdrucksverhalten verrät bei diesen sehr leisen Tieren genau so viel wie ihre Körpersprache. Bei uns lernen Sie mit Ihrem Pferd in Kommunikation zu treten, Angst, Freude und Schmerz zu lesen und die Körperhaltung der Pferde zu deuten. Dies hilft Ihnen beim täglichen Umgang, bei der Bodenarbeit so wie beim Reiten, für ein besseres Verständnis und damit zu einem harmonischen und respektvollem Miteinander. Pferde drücken sich aus, es liegt an uns sie zu hören, zu sehen und sie zu verstehen! Kommunikation von Pferd zu Mensch, ehrliches und sofortige Feedback Pferde sind von Natur aus wahre Meister der nonverbalen Kommunikation. Sie haben ein unfehlbares Gespür für "Schein" und "Sein" und können dadurch wie ein Spiegel für uns wirken. Im bewussten Kontakt mit Pferden erhalten Sie ein ungefiltertes Feedback über das, was Sie mit Ihrem Körper wirklich ausdrücken. Ehrlich und wertfrei. - Roundpenarbeit - Führtraining / Bodenarbeit Wetterentsprechende, festes Schuhwerk Ohne eigenes Pferd Termin: 23.05.2015 Beginn: 13.00 Uhr Karina Kuchler Pferdeverhaltenstherapeutin, Coach Beatrix Gienger Pferdeverhaltenstherapeutin Trainer/Coach NLP Practitioner Ausgebildete Therapeutin für Pferdeverhalten/Pferdepsychologie Qualifizierte Beratung und Unterstützung bei Problempferden/Verhaltensauffälligkeiten Sattelfitter-Sattelüberprüfung-Rückenbeurteilung-Pferd/ Sitz des Reiters Ausbilder im Reiten als Gesundheitssport Qualifizierte Ausbildung von Therapiepferden, Reitpferden ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Reiten als Gesundheitssport

Aufrecht und gerade durchs Leben

In der Sitzhaltung auf dem Pferd nehmen Hüftgelenk und das Becken eine Position ein, die die Bandscheiben entlasten. Gleichzeitig wird die Rückenmuskulatur bewegt und die gesamt Stützmuskulatur aufgebaut und gestärkt.

Diese Übungseinheiten finden im Schritt statt und werden von qualifiziertem Personal durchgeführt!

Reitkenntnisse sind nicht erforderlich.

Termin: 13.05.2014 - 18.00 Uhr / 15.05.2014 - 18.00 Uhr / 20.05.2014 - 18.00 Uhr / 22.05.2014 - 18.00 Uhr / 27.05.2014 - 18.00 Uhr

Kosten pro Teilnehmer: 90,00 Euro

Durchführendes Team:

Beatrix Gienger und Team

Ausbilder im Reiten als Gesundheitssport

Pferdeverhaltenstherapeutin

Coach

Reittherapeutin BLfThR - Schwerpunkte: Physiotherapie - Ergotherapie - Psychomotorik

FÜ Behindertenreitsport Rehabilitationsport Wirbelsäule/Lähmungen peripher

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

"Therapeutisches Reiten"

Heil-und sozialpädagogische Arbeit mit dem Pferd

Bei dieser Arbeit mit dem Pferd werden Beweglichkeit, Koordination, Reaktion und Aktionsfreude gestärkt. Geist und Körper werden geschult und damit Lernbereitschaft, Motivation und Konzentration positiv beeinflusst.

Auf die Entwicklung verhaltensauffälliger Kinder mit ADHS, Lernbehinderungen und verzögerter - körperlicher wie geistiger -Entwicklung hat das Heil-und sozialpädagogische Reiten einen starken positiven Einfluss.

Keine Pferdeerfahrung notwendig

Termine: 24.06.2014 - 16.30 Uhr / 01.07.2014 - 16.30 Uhr / 08.07.2014 - 16.30 Uhr / 15.07.2014 - 16.30 Uhr

Kosten pro Teilnehmer incl verpflegung 80,00 Euro

Durchführendes Team:

Beatrix Gienger und Team

Reittherapeutin, Schwerpunkte: Physiotherapie - Ergotherapie - Psychomotorik

Ausbildung in: Heil-und sozialpädagogische Arbeit mit Pferden

Ausbilder im Reiten als Gesundheitssport

FÜ Behindertenreitsport - Behindertensport

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Einen Nachmittag auf dem Pferdehof

Für behinderte oder verhaltensauffällig Kinder

An diesem Tag möchten wir Kindern die Möglichkeit geben, in einem geschützeten Rahmen Bekanntschaft mit dem Pferd zu machen.

Ob bei Haltungsschäden, körperlicher Behinderung, ADHS oder Verhaltensauffälligkeiten, an diesem Tag können wir Kindern unvergessliche

Stunden mit dem Pferd ermöglichen.

Keine Reitkenntnisse erforderlich!

Termin: 11.07.2014

Beginn:14.30 Uhr

Ende: gegen 18.30 Uhr

Kosten pro person: incl. Verpflegung: 45,00 Euro

Durchführendes Team:

Beatrix Gienger

Reittherapeutin, Schwerpunkte: Physiotherapie - Ergotherapie - Psychomotorik

Ausbildung in: Heil-und sozialpädagogische Arbeit mit Pferden

Ausbilder im Reiten als Gesundheitssport

FÜ Behindertenreitsport - Behindertensport

Coach - Pferdeverhaltenstherapeutin

Karina Kuchler

Coach

Pferdeverhaltenstherapeutin

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

"Pferdeflüstern kann jeder lernen"

Wie sage ich es meinem Pferd....

Pferde lehren uns zu hinterfragen, warum etwas so ist, wie es ist.

Pferde haben keine niederen Gefühle, sie widersetzen sich nicht, weil sie uns ärgern wollen. Für Pferde hat alles, was sie tun, einen triftigen Grund.

Pferde verwenden eine eindeutige Körpersprache, um sich untereinander zu verständigen. Schon kleine Fehler in der Führposition können für das Pferd widersprüchlich  und zu großer Verwirrung und auch zu Komplikationen führen. Lernen Sie auf Ihr Gefühl zu hören, achten Sie auf Ihr Pferd, was es ausstrahlt, nehmen Sie winzige Zeichen wahr.

Bodenarbeit - Führtraining- - Klickertraining . Roundpen

Termin: 03.08.2014

Beginn: 13.00 Uhr

Ende: 18.00 Uhr

Kosten pro Teilnehmer:  49,00 Euro

Verpflegungspauschale pro Person: 6,00 Euro

Durchführendes Team:

Beatrix Gienger

Pferdeverhaltenstherapeutin

Coach

Sattelfitter

Qualifizierte Beratung und Unterstützung bei Problempferden und Verhlatensauffälligkeiten

Karina Kuchler

Pferdeverhaltenstherapeutin

Coach

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------